Schwangerschaft / Geburtsvorbereitung mit Hypnose


Ich biete werdenden Müttern eine wunderbare Möglichkeit, das Mutter-Kind-Verhältnis zu intensivieren. Erleben Sie die Schwangerschaft voller Zuversicht und Vertrauen in den eigenen Körper. Geniessen Sie diese besondere Zeit.

Gerne helfe ich Ihnen dabei Schwangerschaft und Geburt gelassener dank Hypnose zu erleben.

Als Hypnosetherapeutin weiss ich um die wunderbare Möglichkeit, die Hypnose bei Schwangerschaft und Geburt bietet. Mein Konzept basiert darauf mein Wissen mit dem Wissen von Hebammen und Gynäkologen zu kombinieren. Ich bin sehr offen dafür, dass Sie einen Geburtsvorbereitungskurs im ursprünglichen Sinn besuchen.  Ich ergänze Sie dabei mit Hypnose.

Ich gehe immer individuell auf die werdenden Mütter  ein – ich nehme Sie wahr – persönlich – nur Sie und ich und das ungeborene Wunder in Ihnen - wenn gewünscht mit Ihrem Partner- So können wir auf Ihre Fragen und Anliegen eingehen. In Gruppen ist das oft zeitlich nicht möglich.

Zudem sichere ich zu, dass sich die Hypnose bei Schwangerschaft nur auf Entspannung und Geburtsvorbereitung bezieht. Aufklärung von Anliegen aus der Vergangenheit, welche für das Ungeboren belastend sein könnten, lehne ich ab.


Was dürfen Sie von mir erwarten?

Begleitung während der Schwangerschaft in drei Sitzungen
  • - Zu Beginn der Schwangerschaft
  • - Im letzten Drittel der Schwangerschaft
  • - Zeitnah vor dem Geburtstermin

Entspannung von Mutter und Kind

Kontaktaufnahme zum Kind während der Schwangerschaft

Linderung vieler Beschwerden (z.B. Uebelkeit)

Raschere Regeneration nach der Geburt

Die mentale Bindung zwischen Mutter und Kind wird während Schwangerschaft und Geburt gestärkt

Aengste, Verspannungen und Schmerz vor und während der Geburt werden vermindert

Auf Wunsch erlernen von Selbsthypnose (Die Schwangere  ist nicht ausgeliefert während des Geburtsvorganges und erfährt sich als aktiv beteiligt.

Die Schwangere  ermüdet nicht so rasch und die Eröffnungsphase wird meistens bis zu 20 Prozent verkürzt .
Selbstverständlich darf der Partner eingebunden werden – sei es durch Coaching oder Hypnose.


Gerne dürfen Sie mich kontaktieren für weitere Fragen. Die Geburtsanzeigen der  Eltern, welche ich begleiten durfte freuen mich immer wieder aufs Neue. Ein kleiner begleitender Teil eines Wunders sein zu dürfen, was gibt es Schöneres?